Ismaik würde 1860 auch in der 3. Liga treu bleiben

München. Investor Hasan Ismaik hat Fußball-Zweitligist 1860 München auch für den Abstiegsfall die Treue geschworen. "Ich werde 1860 nicht im Stich lassen", schrieb Ismaik in der Nacht auf Montag bei Facebook. Es seien nun aber "grundlegende Änderungen auf allen Ebenen notwendig", betonte er. "Alles, was ich in den vergangenen Jahren unternommen habe, um den Verein voranzutreiben, ist auf allen Ebenen gescheitert." Im Relegations-Rückspiel gegen Jahn Regensburg heute (18 Uhr/ARD) erwarten die Sechziger mehr als 60 000 Zuschaer. Nach dem 1:1 im Hinspiel würde den Löwen ein torloses Remis zum Klassenverbleib reichen. von sidmehr

Deutsche Pleitenserie bei den French Open

Paris. Die deutschen Tennisprofis sind bei den French Open weiter ohne Sieg. Nach den Niederlagen von Angelique Kerber, Julia Görges und Florian Mayer zum Auftakt am Sonntag setzten Mischa Zverev und Andrea Petkovic am Montag in Paris die Pleitenserie in der ersten Runde fort. Davis-Cup-Profi Zverev musste sich dem Italiener Stefano Napolitano mit 6:4, 5:7, 2:6, 2:6 geschlagen geben. Petkovic unterlag der Amerikanerin Varvara Lepchenko mit 4:6, 6:3, 3:6. Deutschlands Hoffnungsträger Alexander Zverev spielte am Abend noch gegen Fernando Verdasco (bei Redaktionsschluss nicht beendet). von Agenturmehr

Volleyball-Nationalspieler Moritz Reichert. Foto: Stache/dpa

Die deutschen Volleyballer müssen nachsitzen

Lyon. Bundestrainer Andrea Giani weiß, wo er ansetzen muss. "Wir haben wirklich gute Einzelspieler, aber wir müssen noch lernen zusammenzuspielen", sagte er nach der verpassten direkten WM-Qualifikation der deutschen Volleyballer. Bis Juli hat der Italiener Zeit, seine Mannschaft weiter zu formen, dann steht das Hoffnungsturnier um das letzte europäische Ticket für die Weltmeisterschaft in Bulgarien und Italien (10. bis 30. September 2018) an. von sidmehr

Mehr Geld für Sicherheit beim Deutschen Turnfest

Berlin. Der Deutsche Turner-Bund rechnet nach dem Terroranschlag am Berliner Breitscheidplatz im vergangenen Dezember mit deutlich erhöhten Sicherheits-Kosten für das Internationale Deutsche Turnfest vom 3. bis 9. Juni. So werde es erstmals bei Turnfesten eine Bewachung der Schulen geben, in denen ein Großteil der erwarteten 80 000 Teilnehmer in Berlin untergebracht ist. "Zudem werden der Festzug und die Eröffnungsfeier am Brandenburger Tor am 3. Juni komplett abgesperrt. Das war vorher so nicht vorgesehen", sagte gestern Alfons Hölzl, der Präsident des Deutschen Turner-Bundes (DTB). von Agenturmehr

Bamberger Basketballer im Finale, Ulm muss zittern

Bamberg/Ulm. Titelverteidiger Brose Bamberg steht zum siebten Mal in acht Jahren im Playoff-Finale der Basketball-Bundesliga. Das Team von Trainer Andrea Trinchieri bezwang gestern den FC Bayern München mit 76:67 (40:45) und entschied die Halbfinal-Serie mit 3:0 für sich. Vor 6150 Zuschauern in der ausverkauften Arena war der Franzose Fabien Causeur mit 17 Zählern der beste Punktesammler für den achtmaligen Meister aus Bamberg. Bereits im Vorjahr hatten die Oberfranken das Halbfinale mit 3:0 gegen Bayern gewonnen. von sid/dpamehr

Laura Müller mit Gala-Auftritt in Weinheim

Weinheim. 400-Meter-Läuferin Laura Müller vom LC Rehlingen hat bei der Kurpfalz-Gala in Weinheim ihre persönliche Bestleistung über 100 Meter geknackt und sich mit Blick auf den weiteren Saisonverlauf mit der erhofften Teilnahme an der Leichtathletik-WM im August in London in Position gebracht. Die 21-Jährige aus Dudweiler verbesserte ihre Bestmarke über 100 Meter im Vorlauf auf 11,36 Sekunden und pulverisierte sie im Endlauf auf 11,20 Sekunden - allerdings bei zu starker Windunterstützung. Damit ist die Zeit, mit der Müller die A-Norm für die WM unterboten hatte, nicht bestenlistenfähig. Im Anschluss lief Müller mit müden Beinen noch 23,13 Sekunden über 200 Meter. Mit Spannung wird nun ihr Auftritt am kommenden Montag beim Pfingstsportfest in Rehlingen erwartet. Ihr erster 400-Meter-Lauf dieser Saison am vergangenen Donnerstag in Trier war auch wegen schlechter Windverhältnisse in die Hose gegangen. von Kai Klankertmehr

Özil und Mertesacker mit Arsenal erneut Pokalsieger

LONDON. Die Fußball-Weltmeister Mesut Özil und Per Mertesacker haben mit dem FC Arsenal zum dritten Mal in vier Jahren den FA-Cup gewonnen und eine enttäuschende Saison noch gerettet. Die Gunners, die auf den verletzten Weltmeister Shkodran Mustafi verzichten mussten, setzten sich im 136. Finale des ältesten Fußball-Wettbewerbs der Welt gegen Meister FC Chelsea im Wembleystadion mit 2:1 (1:0) durch und trugen sich als erster Club zum 13. Mal in die Siegerliste ein. von sidmehr

1. FC Kaiserslautern holt den Australier Borrello

Kaiserslautern. Fußball-Zweitligist 1. FC Kaiserslautern hat den Australier Brandon Borrello verpflichtet. Der 21 Jahre alte Außenstürmer, der vom Erstligisten Brisbane Roar in die Pfalz wechselt, erhält bei den Roten Teufeln einen Vertrag bis 2020. In 71 Einsätzen in der australischen A-League traf Borrello 13 Mal und bereitete vier Tore vor. Hinzu kommen elf Einsätze in der AFC Champions League, in denen der Angreifer zwei Tore erzielte und vier Torvorlagen beisteuerte. von sid/dpamehr

TG Saar wird erstmals in der neuen Saison gefordert

Saarbrücken. Die ersten Duelle in der Deutschen Turnliga (DTL) meisterte die TG Saar mit Bravour. Nach dem 38:22-Sieg beim SC Cottbus und dem 66:25-Heimsieg gegen das KTT Heilbronn liegt das Team von Trainer Viktor Schweizer hinter Meister KTV Straubenhardt auf Rang zwei - und voll im Soll. Den ersten Prüfstein auf dem Weg ins Endturnier der DTL müssen die Saarländer an diesem Samstag (16 Uhr) im nordrhein-westfälischen Kreuztal aus dem Weg räumen. Im dritten und letzten Wettkampf der ersten Saisonhälfte (vier weitere Duelle folgen im Herbst) tritt der Vizemeister bei der Siegerländer KV an. von Roland Schmidtmehr