Wählen Sie Ihre Stadt
KK_Heike_Jungmann-GPE6MKSPO.1-ORG_CCIDIM-049.jpg

Die Sommerboten bleiben aus

Ach was !?!. Diese Kolumne ist einem guten Freund und Nachbarn gewidmet, der sehnsüchtig auf Gäste wartet. Bei der Renovierung des Hauses 2016 hat er extra neue Betten angeschafft für die Sommerfrischler, die stets im Mai aus Afrika anreisen. Total aufgeregt kündigen sie schon von Weitem ihre Ankunft an, mein Nachbar begrüßt sie freudig vom Balkon und heißt sie willkommen. Mit der Ankunft der Gäste bricht die schönste Zeit des Jahres an, der Sommer. Doch seit vergangenem Jahr ist alles anders, die Gäste bleiben aus. Ob die Übernachtungsmöglichkeit zu modern ausgefallen ist, keiner weiß es. Dabei hat sich unser Freund vor der Renovierung Rat beim Umweltministerium geholt und wurde sogar für sein Engagement ausgezeichnet. Das hübsche Schild "Schwalbenfreundliches Haus" will er aber partout nicht aufhängen, weil die Vögel ihm die kalte Schulter zeigen. Liebe Sommerboten, zieht wieder in der Nelkenstraße ein, hier sind Zimmer für Euch frei! von Heike Jungmannmehr

Radfahrer in Neunkirchen sehen noch Verbesserungsbedarf für den sanften Verkehr. Foto: Birtel

„Radfahren in der Stadt ist Stress“

Neunkirchen. Beim Fahrradklima-Tests des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs, ADFC, landete Neunkirchen im Landesvergleich der Städte vorne (die SZ berichtete). Allerdings ist "vorne" in diesem Zusammenhang relativ. Die anderen Städte schnitten in der Beurteilung eben noch schlechter ab. In der bundesweiten Aktion belegt die Kreisstadt Platz 230 von 364 der fahrradfreundlichsten Städte dieser Größe. Die ADFC-Ortsgruppe der Stadt erläutert, 75 Neunkircher hatten an der Befragung teilgenommen. von Michael Beermehr

Heide Henn. Foto: Hiegel

Ralf Günder wird Nachfolger von Heide Henn

Wellesweiler. Nach zwei Perioden gab die Bundestagsabgeordnete Heide Henn ihr Amt zurück und verzichtete auf eine erneute Kandidatur als erste Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Wellesweiler. Sie wurde vom Ehrenvorsitzenden Gerhard Müller mit einem Präsent verabschiedet, wie die Partei in einer Pressemitteilung schreibt. Zum neuen ersten Vorsitzenden wählte die Generalversammlung Ralf Günder. Er wird vertreten von Fabienne Eli und Gerhard Naßhan. Zur Schriftführerin bestellten die Mitglieder Monika Frisch. Zweiter Schriftführer ist Michael Müller. Die Kasse führt wie in der Vergangenheit Fred Leibenguth. Vertreterin ist Andrea Legrom. Dem Vorstand gehören weiterhin zehn Beisitzer an. Der Ortsverein würde sich zukünftig verstärkt mit politischen Themen mit regionalem und überregionalem Bezug beschäftigen, sagte der neue erste Vorsitzende Ralf Günder. von redmehr

Michael Jakob ist SPD-Vorsitzender in Ludwigsthal

Ludwigsthal. Die SPD in Ludwigsthal hat kürzlich einen neuen Vorstand gewählt. Zum Vorsitzenden wählte die Mitgliederversammlung einstimmig Michael Jakob, der damit das Amt vom langjährigen Vorsitzenden Ralf Müller übernimmt. Müller bleibt dem Vorstand als stellvertretender Vorsitzender erhalten. Kassierer Wolfgang Schmolzi und Schriftführer Hans-Jürgen Dohle wurden ebenso wie die Beisitzer Helmut Wellner, Uwe Schmidt und Bruno Koch bestätigt. Neu in den Vorstand wurde erstmals Marisela Dörrenbächer gewählt. von redmehr

Themenfrühstück zu Pflege und Selbsthilfe

Neunkirchen. Im Rahmen des Projektes "Selbsthilfe und Teilhabe stärken in der Pflege" lädt die Kontakt und Informationsstelle für Selbsthilfe im Saarland (KISS), wieder zum "gepflegten Frühstück" ein. Die monatlichen Treffen bieten den Teilnehmern sowohl Erfahrungsaustausch als auch Information zu den Themen Pflege, Selbsthilfe und allgemein rund ums Thema älter werden an. Am Freitag, 26. Mai, treffen sich Interessierte von 9 bis 11 Uhr in der katholischen Familienbildungsstätte, Marienstraße 5 in Neunkirchen. Kostenbeitrag: drei Euro. von redmehr

Mediathek

„Radfahren in der Stadt ist Stress“

Radfahrer in Neunkirchen sehen noch Verbesserungsbedarf für den sanften Verkehr. Foto: Birtel

Neunkirchen. Beim Fahrradklima-Tests des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs, ADFC, landete Neunkirchen im Landesvergleich der Städte vorne (die SZ berichtete). Allerdings ist "vorne" in diesem Zusammenhang relativ. Die anderen Städte schnitten in der Beurteilung eben noch schlechter ab. In der bundesweiten Aktion belegt die Kreisstadt Platz 230 von 364 der fahrradfreundlichsten Städte dieser Größe. Die ADFC-Ortsgruppe der Stadt erläutert, 75 Neunkircher hatten an der Befragung teilgenommen. von Michael Beermehr

Dirmingen feiert den Titel

Sekt und Bier flossen am Sonntag in Dirmingen in rauen Mengen. Foto: FNS

Dirmingen. Die SG Dirmingen-Berschweiler ist am Ziel ihrer Träume. Am Sonntag sicherte sich die SG durch einen ungefährdeten 4:0-Auswärtssieg bei Schlusslicht SG Ottweiler die Meisterschaft in der Bezirksliga St. Wendel. Schon nach 30 Minuten war die Begegnung entschieden. Da führte der neue Meister dank eines Treffers von Ahmad Brjawy und eines Doppelpacks von Spielertrainer Patrick Beia schon mit 3:0. Maik Spaniol legte kurz vor Schluss noch das Tor zum 4:0-Endstand nach. von Philipp Semmlermehr

Frühlingskonzert mit Kirchenchören und Solisten

Merchweiler. "Im Maien hebt die Schöpfung an" heißt es beim Dekanatssingen in Merchweiler am Sonntag, 21. Mai, um 17 Uhr in der Pfarrkirche Hl. Rosenkranzkönigin. Mit dabei sind die Kirchenchöre aus Bubach-Calmesweiler, aus Eppelborn und Humes, aus Uchtelfangen, Merchweiler, Wemmetsweiler, Wiesbach und Wustweiler unter Dekanatskantorin Gertrud Bronder mit der Klavier- oder Orgelbegleitung von Thomas Bost. Solistisch stimmen die Chöre "Chorisma" unter der Leitung von Gertrud Bronder und der "Vokalkreis Wiesbach" unter Thomas Bost mit ein. Geboten wird ein "Ave Maria" von Anton Diabelli, mit Sopranistin Annette Palm und Altistin Judith Zewe. Monika Krämer umrahmt zudem mit Querflötenmusik. von redmehr

HSG Ottweiler schafft den Aufstieg in die Oberliga nicht

Ottweiler. Die Handball-Damen der HSG Ottweiler/Steinbach haben die Überraschung verpasst. Im dritten und entscheidenden Spiel in der Oberliga-Relegation unterlag die Mannschaft von Trainer Guido Esseln am vergangenen Samstag der zweiten Garde der DJK/MJC Trier mit 18:24. Schon in Halbzeit eins lag Ottweiler 3:10 zurück. Die HSG kämpfte sich zwar bis auf 17:17 heran, musste Trier am Ende aber ziehen lassen. Esseln betont, dass es keine Schande sei, gegen Trier zu verlieren. "Das ist die Reserve der zweiten Bundesliga. Sie sind wesentlich professioneller aufgestellt", erklärt er und zieht daher trotz des Ausscheidens ein positives Fazit: "Die Aushängemannschaft von Ottweiler ist die Frauenmannschaft. Mit dem Erringen der Saarlandmeisterschaft gehört die Mannschaft zu den sechs besten Frauenmannschaften im Saarland. Das muss man wertschätzen und anerkennen." von jhlmehr

Heiligenwald sichert sich den Titel im letzten Spiel

Der SC 07 Heiligenwald feiert den Titelgewinn. Foto: FNS/Steven Mohr

Heiligenwald. Der SC 07 Heiligenwald ist Meister der Kreisliga A Ill/Theel und spielt in der kommenden Saison voraussichtlich in der Bezirksliga Neunkirchen. Vor dem Jubel stand ein Sieg gegen den VfB Heusweiler. Nach Toren von Benjamin Bauer in der 18. und 51. Minute und Christian Schuler in der 56. Minute lagen die Gastgeber 3:1 in Führung. Dann erzielte Heusweiler den Anschlusstreffer(69.) und in der 91. Minute sogar den Ausgleich, ehe Sascha Müller mit dem Schlusspfiff einen Handelfmeter zum 4:3 verwandelte. Es war der Schlusspunkt in einem Fußballkrimi, der bei einem Gästesieg eine Fortsetzung mit einem Entscheidungsspiel um die Meisterschaft erlebt hätte. "Es wäre schon ärgerlich gewesen, wenn das am letzten Spieltag noch schief gegangen wäre", meinte Trainer Sascha Weller, nachdem der SC Heiligenwald die Tabelle der Kreisliga A Ill/Theel seit Spieltag vier angeführt hatte. von hebmehr

Oldtimerfreunde sprechen über ihre Schätzchen

Schiffweiler. Seine alten Wagen zu pflegen und hegen ist eine aufwendige Aufgabe. Sich über dieses Hobby auszutauschen, eine schöne Zugabe. Am Freitag, 26. Mai, findet der monatliche Stammtisch der Oldtimerfreunde Schiffweiler und der Freunde historischer Fahrzeuge Illingen statt. Nachdem das zwischen Stennweiler und Ottweiler gelegene Traditionsgasthaus "Stülze Hof" seit Mitte dieses Monats geschlossen ist, findet der Oldtimerstammtisch in dem Lokal an der Reitanlage Heiligenwald statt, heißt es in einer Pressemitteilung. von redmehr

Die DJK Elversberg darf jetzt endlich feiern

Unter der Bierdusche haben die DJK-Spieler gut gefeiert. Foto: spellbynder

Elversberg. Nach dem verfrühten Meisterjubel aufgrund des vermeintlichen Rückzugs der Svgg Hangard II hat die DJK Elversberg am letzten Spieltag mit einem 3:0-Heimsieg gegen den SV Kohlhof alle Zweifel ausgeräumt und die Meisterschaft in der Kreisliga A Saarpfalz unter Dach und Fach gebracht. Für den DJK-Vorsitzenden war "die Meisterschaft der verdiente Lohn dessen, was sich die Mannschaft in den letzten anderthalb Jahren erarbeitet hat". Ein dickes Lob hat Ralf Stein für Trainer Jochen Marx übrig. Er meint: "Er hat aus dem Material das Maximum herausgeholt, sonst wäre das nicht möglich gewesen." Für Meikel Dahm gab es noch einen zweiten Titel, denn nach seinen beiden Treffern gegen Kohlhof ist der Stürmer mit 47 Treffern Torjäger der Liga. von hebmehr