Wellingen | 20. April 2017 | Autor: Christian Beckinger

Pellinger Tunnel in der Nacht gesperrt

Wegen turnusgemäßer Wartungsarbeiten wird der Tunnel Pellinger Berg an der Autobahn A 8 heute (21.04.2017) vorübergehend gesperrt.


Anzeige

Am heutigen Freitag, 21. April, wird der Landesbetrieb für Straßenbau wie angekündigt den Tunnel Pellinger Berg an der Autobahn A 8 für turnusgemäße Wartungsarbeiten vorübergehend sperren. Die Sperrung wird um 19 Uhr beginnen und voraussichtlich bis Samstagmorgen, 6 Uhr, andauern.

Während dieser Zeit sollte die Autobahn in Fahrtrichtung Saarbrücken zwischen den Anschluss-Stellen Perl-Borg und Merzig-Wellingen komplett gesperrt sein, so war es geplant. Nun aber wird die Sperrung zumindest zeitweise ausgeweitet bis zur Anschluss-Stelle Schwemlingen. Dies gab der Landesbetrieb mit Sitz in Neunkirchen gestern bekannt.

Wie LfS-Sprecher Klaus Kosok erläuterte, nutzt der Landesbetrieb die nächtliche Sperrung des Pellinger Tunnels zur Behebung aktueller Fahrbahnschäden im einspurigen Bereich des Straßenabschnitts der A 8 zwischen den Anschluss-Stellen Wellingen und Schwemlingen. „Die Instandsetzung erfordert eine Sperrung der Fahrbahn“, stellt Kosok klar.

Daher werde die ohnehin vorgesehene Sperrung der Richtungsfahrbahn Saarbrücken in der Nacht zum Samstag für die Dauer von „drei bis vier Stunden“, wie der LfS-Sprecher ergänzte, ausgeweitet bis nach Schwemlingen, die Auffahrt Wellingen ist in dieser Zeit nicht benutzbar. Um welche Uhrzeit dies geschehen soll, ließ Kosok offen.

Während der Vollsperrung der Autobahn wird der Verkehr von der Anschluss-Stelle Borg aus über Borg, Hellendorf, Büschdorf, Tünsdorf, Wellingen, Büdingen und Weiler bis zur Anschluss-Stelle Schwemlingen umgeleitet.