Homburg | 27. Dezember 2016

Feuerwehr löscht brennenden Carport

Vermutlich, so die Homburger Polizei, durch unbeaufsichtigte brennende Kerzen auf einem Plastiktisch kam es am ersten Weihnachtsfeiertag gegen 21.30 Uhr zu dem Brand eines Carports in der Homburger Kirschbaumstraße.


Anzeige

Drei Personen wurden durch die Feuerwehr nach den Löscharbeiten aus dem Anwesen geborgen. Sie erlitten leichte Rauchgasvergiftungen. Der Schaden wurde auf rund 15 000 Euro beziffert, heißt es weiter in der Mitteilung.
 










Anzeige